Manufaktur

Als Nummer 1 für Verlobungsringe stellen wir nur die höchsten Ansprüche an unsere Diamanten.

n1_fairness
FAIRNESS

Absolute Transparenz und eine konfliktfreie Herkunft steht beim Kauf eines Diamanten für unsere erfahrenen Diamantexperten erster Stelle.

n1_trust
VERTRAUEN

Number One Diamonds steht ausnahmslos für hohe Qualität und international zertifizierte Materialien, die nach strengen Kriterien geprüft wurden.

n1_stone
5CS

Jeder Diamant besitzt individuelle Merkmale und ist für sich ein Unikat. Nach strengsten Kriterien werden nur die besten Diamanten ausgewählt.

N1 HISTORIE

Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1916 in Pforzheim gegründet und wird bereits in der 3. und 4. Generation erfolgreich von Frank und Falk Dettinger geführt. Der Auszeichnung „Made in Germany“ verpflichtet, ist das höchste Qualitätsniveau stets Anspruch und Erfolgskriterium. Um diesen Qualitätsstandard zu gewährleisten, erfolgt die Fertigung der kostbaren Diamantkreationen ausschließlich in Pforzheim. In der traditionellen Manufaktur sind derzeit 35 hochqualifizierte Mitarbeiter/-innen beschäftigt und tragen mit modernster Technik maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei. In liebevoller und präziser Handarbeit wird auch heute noch ein Großteil der Produktionsabläufe durchgeführt. Loyal zum Standort Pforzheim und der heimischen Industrie, werden nach wie vor Goldschmiede in unserem Betrieb ausgebildet.

  • Gründung der Firma von Eugen Dettinger.

1916

  • Einsatz modernster Technologien, die eine konkurrenzlos günstige Fertigung ermöglichten.

  • Expansion und Erschließung Europäischer Märkte.

1930

  • Weiterführung des Unternehmens durch Fritz Dettinger.

  • Neuorganisation von Manufaktur und Büro.

  • Konzentration des Vertriebs auf Exportmärkte.

1946

  • Umstellung der Produktion auf Herstellung von Schmuck mit Hilfe des Gussverfahrens

1953

  • Übernahme der Firmenleitung durch Frank Dettinger.

  • Neben der Pflege des heimischen Marktes erfolgte ein weiterer Ausbau des Exports, auch nach Amerika und Asien.

  • Die Entscheidung ED Kollektionen ausschließlich im Premium-Segment zu produzieren wird getroffen.

  • Straffung sämtlicher betrieblicher Abläufe um mit noch mehr Effizienz die gute Marktposition zu behaupten.
  •  

1969

  • Eintritt von Falk Dettinger in die Geschäftsleitung

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Kollektionen mit Schwerpunkt auf dem Design.

  • Weiterer Ausbau sämtlicher Vertriebsaktivitäten im In- und Ausland.

2006

  • Entwicklung des Konzepts und Launch der Verlobungsringmarke N1 Diamonds

2015

  • 100-jähriges Jubiläum der Firma Eugen Dettinger im 360° Panorama im Gasometer Pforzheim

2016